Initiative gegen das Irakembargo Deutschland


Sanktionen ?
keine Alternative zum Krieg
   
 
Themen
· News
· Sanktionen allgemein
· Irak
· Irakkieg II
· Literatur
· Links
· Über die Initiative
   
· Irakkongress 2002
· Friedens-Delegationen


» Neue Literatur
Göbel/Guilliard/Schiffmann (Hg.)
Der Irak - Krieg, Besetzung, Widerstand

Aktion/Action
· Internat. Appell gegen Iraksank- tionen/ (Internat. appeal against sanctions on Iraq
· Deutscher Aufruf zur Nichtbeachtung der Irak-Sanktionen
German Call
to ignore the sanctions against Iraq


Neue Literatur
· Göbel, Guilliard
Schiffmann
,

Der Irak
Ein belagertes Land

· Clemens Ronnefeldt,
Die Neue NATO, Irak und Jugoslawien
· IFSH, HSFK u. FEST:
Friedensgutachten 2001
u.a. mit einem Beitrag von Hans von Sponeck zu den Irak-Sanktionen
·
mehr Literatur ...



 
last update: 11.11.2006

Nicht zuletzt wegen der katastrophalen, sanktionsbedingten Situation im Irak entstand Anfang des Jahres 2001 eine von Friedens- und Menschenrechtsgruppen, sowie namhaften Einzelpersonen getragenen Initiative, die sich aktuell besonders gegen das Irak-Embargo wendet, sich aber auch grundsätzlich kritisch mit internationalen Sanktionen und Wirtschaftsblockaden auseinandersetzen will. Diese Internetseite soll hierzu ein Diskussionsforum bieten, Aktionen bekanntmachen und Hintergrundmaterial bereitstellen.
Im Dezember 2001 enstand schließlich daraus die "Initiative gegen das Irakembargo Deutschland".

Das Engagement für das überfällige Ende der Sanktionen wurde leider bald von den Vorbereitungen der USA und Großbritannien für einen erneuten Krieg überschattet (siehe unsere Extraseite "Irak-Krieg II"), der schließlich am 20. März 2003 begann und bis heute - unter Besatzung - anhält.

Mit der Resolution 1483 wurden die Sanktionen beendet. Diese Resolution ist allerdings keine Wiedergutmachung für für das bisher angerichtete Unheil, sondern ein weiterer eklatanter Verstoß gegen internationales Recht.
Die Initative stellt unter diesen Umständen ihre Arbeit und schlägt stattdessen ein unabhängiges Tribunal "von unten" zur Aufarbeitung von 13 Jahren Krieg und Embargo, sowie die kritische Beobachtung der Besatzungsherrschaft vor. Mehr hierzu in der Presserklärung zur Resolution 1483
Auf der Internetseite werden auch weiterhin neue Texte über das Embargo erscheinen. .


 
Aktuell:     (»»  alle neuen Dokumente unter Themen|News)  ««)

»» Neu:

Joachim Guilliard , IMI-Studie 2005/05, Dezember 2005
Iraks Verfassung 
Eine konstitutionelle Besatzung 
Die neue Verfassung f\F6rdert den Ausverkauf des Landes und untergr\E4bt die staatliche Einheit

Joachim Guilliard, Marxistische Bl\E4tter, 4-05
Besatzermythen
\DCber islamistische und laizistische Kr\E4fte im Widerstand gegen die Besatzung des Irak

Saul Landau (ZNet 14.07.2005)
Mission Accomplished: Der Irak wurde gebrochen

John Pilger (ZNet, 7.Juli 2005)
From Iraq To The G8
- The Polite Crushing Of Dissent And Truth,


WTI Kulminierende Session in Istanbul (23.-27. Juni 2005)
bisherige Höhepunkt des World Tribunal on Iraq

Beiträge unter anderem von:


IMI-Studien

IMI-Studie 2005/05, Dezember 2005
Joachim Guilliard:
Iraks Verfassung 
Eine konstitutionelle Besatzung 
Die neue Verfassung f\F6rdert den Ausverkauf des Landes und untergr\E4bt die staatliche Einheit

IMI-Studie 2005/03
Joachim Guilliard:
Der "neue Irak"
Wahlen, Militäroffensiven, Marionetten und Todesschwadrone – Die Strategie der USA im Irak und die Struktur der Besatzungsherrschaft nach den Wahlen

Joachim Guilliard  
Wahlen als Waffe des Krieges
Ein Überblick über den Wahlprozess im Irak

IMI-Studie 2004/03 (PDF, 28 S.)
Joachim Guilliard  
Im Treibsand Iraks: Von "Auftrag erfüllt" zur unerfüllbaren Mission?
Ein Überblick über die Besatzungspolitik der USA und den Widerstand dagegen

sowie ein kürzerer Artikel daraus:
IMI-Analyse 2004/018, August 2004:
"Souveränität" bei vorgehaltener Pistole:
Besatzungspolitik nach dem "Machttransfer" – Irak auf dem Weg zu einer kolonialen Diktatur
auf englisch: Iraq – "sovereignty" at gunpoint
The Policy of Occupation after the ?transfer of power? – Iraq on the road to a colonial dictatorship

IMI Studie Nov. 2003
Joachim Guilliard
Irak - Die neue Phase des Krieges
eine ausführliche Abhandlung über den Irak nach der Invasion


Arundhati Roy
Feiertagsproteste stoppen keine Kriege
Rede der indischen Schriftstellerin Arundhati Roy auf dem 4. Weltsozialforum in Mumbai


Harald Neuber, Telepolis, 29.11.2005> 
Griff nach dem irakischen Erdöl
Ein Gespr\E4ch mit Greg Muttit, Autor eines Berichts \FCber die geplante Privatisierung des irakischen Erd\F6ls, die den Irakern teuer zu stehen und den \D6lkonzernen zugute kommt

german-foreign-policy, 30.11.2005
Kein Fall f\FCr Berlin 
Bundesregierung und deutsche Industrie setzen Zusammenarbeit mit Besatzungsmacht fort.

Joachim Guilliard, 5.11.2005
Verfassungsreferendum im Irak  - Z\E4hlen bis es passt? 
Nein zur Verfassung evtl. durch Betrug verhindert  Zweifelhafte Ergebnisse n\E4hren Verdacht auf massive Wahlf\E4lschungen von 

Konrad Ege, Freitag, 25.11.2005
Wei\DFer Phosphor ist h\F6llisch
KRIEGSVERBRECHEN IM IRAK - Brandbomben und andere Abscheulichkeiten w\E4hrend der Schlacht um Falludscha vor einem Jahr

Freace, 10.11.2005 
"Ersch\FCttern und braten" - Wei\DFer Phosphor in Fallujah

R\FCdiger G\F6bel, junge Welt, 9.11.2005
Verbrannt mit wei\DFem Phosphor
Italienisches Fernsehen: USA setzten im irakischen Falludscha Chemiewaffen ein

Joachim Guilliard, 4.11.2005: 
Unabh\E4ngige Gewerkschaften im Irak \96 auch f\FCr Bundesregierung zu unbequem
M\F6glichkeiten authentischer Information und des Austausches blockiert
Einleitender Beitrag auf der Veranstaltung

Irak \96 Privatisierung, Verfassung, Gewerkschaften
Manuskript des Vortrags auf den Ersatzveranstaltungen in T\FCbingen und Stuttgart 

Joachim Guilliard,  15.7.2005 
IRAK: Zerst\F6rt \96 besetzt \96 gepl\FCndert! 
Privatisierung und Ausverkauf der irakischen Wirtschaft unter der Besatzungsherrschaft 
Vortrag auf der Gegenveranstaltung zur 2. dt. irakischen Wirtschaftskonferenz in M\FCnchen

10. Jahrestag von "Srebrenica" - "V\F6lkermord" oder "Propaganda"  - Zusammenfassung von Artikeln und Analysen zum Thema  (17.7.2005)

Joachim Guilliard (junge Welt, 15.07.2005)
Besatzermythen -- \DCber islamistische und laizistische Kr\E4fte im Widerstand gegen die Besatzung des Irak

Teil des Widerstands  (junge Welt, 14.07.2005) 
Unabh\E4ngige Gewerkschaften im \D6lsektor verteidigen Iraks Ressourcen. Abzug der US-Truppen auf der Agenda

Edward S. Herman (ZNet, 07.07.2005)
Die Politik des Srebrenica-Massakers

Arundhati Roy, 24.06.2005
Er\F6ffnungsrede der Sprecherin der Jury des Gewissens bei der kulminierenden Session des World Tribunal on Iraq WTI in Istanbul

weitere Beitr\E4ge der Istanbuler Tribunals unter www.iraktribunal.de

Herbert Docena - Gespr\E4ch mit Scheich Jawad Al Khalisi, junge Welt, 07.03.2005
\BBDer Widerstand kommt aus der Bev\F6lkerung\AB 
INFC ist Sammelbecken unterschiedlicher Str\F6mungen. Widerstand gegen Besatzung des Irak ist moderat und islamisch. 

Joachim Guilliard, (junge Welt 10.11.2004)
Vermittlung abgelehnt
Vorschläge des politischen Widerstands im Irak zur Beendigung der Offensive gegen Falludscha und andere Städte werden von den USA ignoriert.

Hana Ibrahim, International Occupation Watch Center, 12.3.2004
The National Conference for an Independent and Unified Iraq 
An Iraqi Project That Moves Beyond the False Choice Between Dictatorship or Occupation by 

Folter durch die "Befreier" - ein unvollständiger Überblick

Eman Ahmed Khammas
Direktor of International Occupation Watch Center Bagdad
Hilferuf zur Solidarität mit dem irakischen Volk

Prof. Norman Paech, (Interview jW 20.04.2004)
Situation im Irak eskaliert weiter - Brechen Besatzer das Völkerrecht

Walden Bello (Focus on the Global South, 18.04.2004)
Falluja and the Forging of the New Iraq

John Pilger, New Statesman, April 16, 2004
Get Out Now, Before We Are Thrown Out

Rahul Mahajan (ZNet 07.04.2004)
Die Tore zur Hölle öffnen sich - Ein Bericht aus Bagdad

Prof. James Petras (7.4.2003)
Third World Resistance and Western Intellectual Solidarity

Norman Paech (Berlin, 20.3.2004)
Imperiales »U-NO«
Rede des Hamburger Völkerrechtlers Norman Paech auf der Antikriegsdemonstration in Berlin

Paul-Marie de la Gorce (Le Monde dipl., März 2004)
Irak - Land ohne Zentrum
Über Verfassung, Wahlen, prov. Regierung und einen Widerstand, in dem viele Strömungen mit unterschiedlichen Aktionsformen und Zielen zusammenwirken

Caritas international (18.03.2004)
Ein Jahr nach dem Krieg - Not der Iraker größer denn je
Presseerklärung von Caritas international und eine Analyse der Situation im Irak

Joachim Guilliard (8.01.2004)
Die Wiederkehr von Phoenix
Kolonialisierung und Aufstandsbekämpfung im Irak

Robert Fisk (Independent / ZNet 29.12.2003)
Die Bomben von Karbala

Robert Fisk (Independent / ZNet 21.12.2003)
"Phantom-Rebellen" bezahlen einen tödlichen Preis für die Befreiung des Irak

Jürgen Rose, FREITAG, 19.12.2003
Den Bruch riskieren
Warum die Europäer an einem Scheitern der Amerikaner im Irak interessiert sein sollten

Anton Holber (ND v. 16.12.03)
"Bricht der Widerstand jetzt zusammen?"
Nicht nur »Saddam-Getreue« sind gegen Besatzung

Uri Avnery
Saddam nach Den Haag

David Bacon (ZNet, 15.12.03)
US-Besatzungsarmee verhaftet irakische Gewerkschaftsführer

Baqer Ibrahim (jW, 13.12.2003)
Den Widerstand unterstützen - Aufruf dreier führender irakischer Kommunisten

Rüdiger Göbel (junge Welt, 9.12.2003)
Menschenjagd im Irak
Israelischer Geheimdienst trainiert US-Spezialeinheiten

Joachim Guilliard (Neues Deutschland, 6.12.2003)
Kreative Zerstörung ist unsere zweite Natur
Washingtons Strategen, das Besatzungsregime und der Widerstand im Zweistromland

Joachim Guilliard (Ossietzky)
Schönheitsoperation im Irak
Die Besatzung soll ein "irakisches Gesicht" erhalten

Robert Fisk (Independent / ZNet 26.11.2003)
Der Preis der freien Meinungsäußerung bezüglich Irak-Krieg (Fisk).htm

John Pilger (21.11.2003)
Die eignen Worte straften ihre Propaganda Lügen
Pilger sprach mit Anthony Arnove u.a. darüber, warum die Kolonialbesatzung im Irak in einer Krise ist.

Joachim Guilliard (analyse & kritik, 21.11.2003)
Irak - Herrschaft durch Destabilisierung
Unter der Besatzung ist kein Frieden in Sicht

IPPNW-Studie:
Fortgesetzter Kollateralschaden

Die Gesundheits- und Umweltfolgen des Krieges gegen Irak

Peter Strutynski
Europa, der Irakkrieg und der Antisemitismus
Was uns Umfragen und das wirkliche Leben lehren

Joachim Guilliard (IMI Studie 05/2003, Nov. 2003)
Irak - Die neue Phase des Krieges
eine ausführliche Abhandlung über den Irak nach der Invasion

Robert Fisk ( Independent, 26.10.2003)
Eins, zwei, drei, wofür kämpfen sie - über den bewaffneten
Widerstand im Irak und die Truppenmoral der US-Streitkräfte

Ulrich Ladurner (DIE ZEIT, 42/2003)
"Die Amerikaner sind Barbaren"
Im Irak wird der bewaffnete Widerstand gegen die US-Soldaten populär.

Robert Fisk ( ZNet 07.10.2003)
Öl, Krieg und ein wachsendes Panikgefühl in den USA

Sami Ramadani (Guardian, 27.9.2003)
Patrioten und Invasoren - Der irakische Widerstand gegen die
fremde Besatzung genießt breite Unterstützung in der Bevölkerung

Nadje Al-Ali (FR 30.7.03)
Irakerinnen sind keine Opferlämmer

Isam al-Khafaji (18.7.03)
Ich wollte kein Kollaborateur sein
über seinen Rücktritt als Mitglied des irakischen Rats für Wiederaufbau und Entwicklung

Robert Fisk (ZNet, 14.7.2003)
Irak & Unrecht - Die Konzentrationslager der USA

Arundhati Roy (Outlook, 26.05.2003)
Instant-Mix Imperial Democracy. Buy One, Get One Free
full text of the CESR-sponsored lecture at the Riverside Church
in Harlem, New York, on May 13.

Prof. Dr. Walter Sommerfeld (Süddt.- Z., 10. 05. 2003)
Museen-Plünderungen in Bagdad

Rüdiger Göbel, junge Welt vom 17.04.2003
Plündern nach Plan:
Augenzeuge aus Schweden - Bewohner von US-Armee zu Zerstörungen angestiftet

Center for Economic and Social Rights
Water under Siege in Iraq - US Military Forces Risk Committing War Crimes

Lutz Herden (FREITAG, 11.04.2003)
Leichenfeld Irak - Im Namen der Opfer
Wer jetzt zur Tagesordnung übergeht, kapituliert vor dem nächsten Krieg

Eva-Maria Hobiger (17. März 2003)
Am Vorabend des Krieges - Reisebericht März 2003

Center for Economic and Social Rights
Tearing up the Rules - The Illegality of Invading Iraq

Tahar Ben Jelloun (FR
Spirale der Dekadenz
Das irakische Volk wird eines Tages wissen, wie es sich seines Despoten zu entledigen hat

MONITOR ( 3. April 2003)
Mit deutscher Waffentechnik in den Irak-Krieg

Mohssen Massarrat (Freitag, 04.04.2003)
Zynisches Spiel
IRAK-SANKTIONEN--Amerikaner und Briten haben jahrelang die Berichte an die UNO manipuliert

Jürgen Rose (FREITAG 14, 28.03.2003)
Diese Tätigkeit des Mordens (Freitag)
Der Oberstleutnant der Bundeswehr über Die UN-Charta, der NATO-Vertrag, das Grundgesetz, das Soldatengesetz und der KSZE-Kodex von 1994

Robin Cook (FREITAG 14, 28.03.2003)
Warum ich das Kabinett verlassen musste (Freitag)
der ehem. britische Außenminister zu seinem Rücktritt als Fraktionsvorsitzender der Labor-Partei

Robert Fisk (FREITAG 14, 28.03.2003)
Wir bomben, sie leiden (Freitag)
Den Opfern ein Gesicht geben, Bericht aus Bagdad, sowie Liste des US-amerikansichen Waffenarsenal

Dieter Deiseroth (FR 15.3.03)
Ein Krieg gegen Irak wäre eindeutig völkerrechtswidrig

Stoppt den Krieg, bevor er beginnt!
Einladung zu einer Friedensdelegation in den Irak 16. bis 22. Februar 2003

Kein Mandat zum Krieg
Reichweite der Resolutionen 678, 687 und 1441 des UN-Sicherheitsrates
Über ein Gutachten der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages

Hans Graf von Sponeck (jW 29.01.2003)
Neue Friedensinitiative für Irak: Abrüstung in der ganzen Region

Ron Paul, republikanischer Kongressabgeordneter aus Texas
Irak - Behauptungen und Realität

Rede im Repräsentantenhaus vom 8. 10. 2002

Joachim Guilliard (UZ, 24.1.03)
USA auf Partnersuche
Mit der Resolution 1441 findet die Präventivkriegsstrategie der Bush-Regierung Eingang ins Völkerrecht

Presseerklärung, 12.11.2002
Die neue Irak-Resolution 1441 - ein weiterer Schritt Richtung Krieg

"Nicht dem Druck der USA beugen"
IPPNW gegen neue Resolution, 30.9.2002

JuristInnen warnen: Den Krieg verhindern!
Appell der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen (Sept. 02)

Hans C. Graf Sponeck (25.09.02)
IRAQ - Four Questions, Four Answers

Seite durchsuchen Web
 
powered by FreeFind


...
Internationales Tribunal über die Aggression gegen den Irak

Für Informationen über die deutsche Initiative, Dokumentationen usw siehe die Internetseite des Tribunals


Der Irak Alternativen zu Embargo und Krieg
Internationaler Kongress am 1. u. 2. Nov. 2002 in Berlin

Berichte, Bilder, Beiträge unter www.irak-kongress-2002.de


Internationaler Aufruf: Irak-Embargo beenden! 

Internationale Anzeigenkampagne fordert
ein Ende der Wirtschaftssanktionen
gegen den Irak

Pressemitteilung (19.3.02):


International Progress Organization I.P.O:
Memorandum
an den Präsidenten der Generalversammlung und den Generalsekretär der Vereinten Nationen über die humanitäre Notlage und die Bedrohung des Friedens

Nach den Anschlägen in den USA

Scott Ritter (Konkret 10/02)
"Krieg ist eine zu ernste Angelegenheit, um ihn auf der Grundlage von Spekulationen zu beginnen"
Der ehemalige UN-Waffeninspekteur im Interview zur gegenwärtigen Lage

Joachim Guilliard (31.08.2002)
Der Irak - ein belagertes Land
Vorgeschichte und Hintergründe eines angekündigten Krieges

Internationalen Versöhnungsbundes (16. August  2002)
KEIN KRIEG GEGEN DEN IRAK

Reinhard Mutz (FR 07.06.2002)
Wo Solidarität endet und das Abenteuer beginnt
aus dem Jahresgutachten 2002 von fünf Friedensforschungsinstituten

Volker Perthes (swp Mai 2002)
Der Irak, die Sanktionen und die Optionen internationaler Politik
(PDF, 122Kb)

Hans C. Graf Sponeck (FR, 07.02.02)
Die Lebensumstände der irakischen Bevölkerung sind erbärmlich

Hans von Sponeck und Denis Halliday
Eine Nation als Geisel (Guardian, 29. 11. 2001)
Die ehemaligen Leiter des UNO-Hilfsprogramm für den Irak sprechen sich gegen einen Angriff auf den Irak aus.

»» mehr zum drohenden Krieg gegen den Irak unter Themen|Irak [Nach 11.Sept.


 
Kontakt: info (at) embargos.de